Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Renn-SRX
#21
Eine kleine Veränderung hat es wieder gegeben. Vorne hatte ich noch einen gekürzten Kotflügel montiert. Einerseits hat mich das Blau noch an das nicht so tolle Orginalfahrzeug erinnert, zum anderen fand ich den Farbkontrast zu den goldenen Felgen irgendwie reizvoll. Jetzt ist es Alu natur gewichen.
   
So farblos gefällt es mir aber auch gut.

Gruss vom Fredi
Zitieren
Danke von:
#22
(06.04.2017, 01:19)Fredi schrieb: Weiss jemand, was das für ein Kupplungsdeckel ist? Und warum hat der Vorbesitzer den leichten Deckel mit schweren Stahlschrauben verschraubt?

Gruss vom Fredi

Falls es dich noch interessiert,  der Deckel stammt von einer XT500.
Wahrscheinlich der ganze  Rumpf,  der Kopf allerdings  nicht.
Zitieren
Danke von:
#23
Zitat:Falls es dich noch interessiert,  der Deckel stammt von einer XT500.
Wahrscheinlich der ganze  Rumpf,  der Kopf allerdings  nicht.

Das ist ein XT600 Deckel, wie wahrscheinlich auch der ganze Motor.
Die XT 600 hatte in der 43F, 2KF, und den Tenere Modellen aus er Zeit Magnesium Deckel.
Der XT500 Deckel ist auch ganz anders geformt.
Da ist neben dem Ölfilterdeckel ein Deckel für den Unterbrecher Kontakt.

Gruß
Sven
Zitieren
Danke von:
#24
(26.03.2018, 23:48)Sven schrieb: Das ist ein XT600 Deckel, wie wahrscheinlich auch der ganze Motor.

Vielen Dank für die Info.
Jetzt dämmert es mir wieder. Das Mito Projekt steht hinten in der to-do Liste. Die Mito habe ich von einem Freund. Erst habe ich das Fahrwerk abgekauft, später hat er sich von dem XT600-Motor trennen können. Oder wars andersrum? Egal, ist schon ein paar Tage her.
Leider hat die XT einen kurzen 1. Gang und einen grossen Sprung zwischen 4. und 5. Gang, was auf der Rennstrecke eher suboptimal ist. Angry

Gruss vom Fredi
Zitieren
Danke von:
#25
Hi Fredi,

welche Übersetzung fährst Du im Rennbetrieb ?
Ich hoffe Du gehörst nicht zu denen, die Ihre Kettenblätter im Fahrerlager abdecken  Big Grin

Gruß

Sven
Zitieren
Danke von:
#26
(26.03.2018, 23:48)Sven schrieb: Das ist ein XT600 Deckel, wie wahrscheinlich auch der ganze Motor.
Die XT 600 hatte in der 43F, 2KF, und den Tenere Modellen aus er Zeit Magnesium Deckel.
Der XT500 Deckel ist auch ganz anders geformt.
Da ist neben dem Ölfilterdeckel ein Deckel für den Unterbrecher Kontakt.

Gruß
Sven

Stimmt, den nicht vorhandenen Unterbrecherdeckel hatte ich übersehen:

.....schließlich hatte die XT500 hatte auch Magnesiumdeckel.
Zitieren
Danke von:
#27
(28.03.2018, 19:04)Sven schrieb: Ich hoffe Du gehörst nicht zu denen, die Ihre Kettenblätter im Fahrerlager abdecken  Big Grin

Doch. Genau so einer bin ich. Drum sind die Bilder von der Renn-SRX so aufgenommen, dass man die Übersetzung ja nicht sehen kann. Wink
Und frag mich ja nicht, in welchem Gang ich fahre. Weiss ich nicht. Ich nehm meistens den passenden.

Ich schau nach, welche Übersetzung montiert ist sobald ich wieder zu Hause bin. Da ich keinen Scitzu habe, wollte ich mal aus reiner Neugier mal den orginalen Drehzahlmesser anschliessen, um zu sehen, wie hoch der Motor auf der Gegengeraden dreht. Vom Gefühl her könnte ich kürzer übersetzen.

Gruss vom Fredi
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste