Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digitaler Tacho
#1
Moin Männer

wer von euch hat denn schon Erfahrungen mit einem Umbau auf einen Digital Tachometer gemacht.
Was mich da am meisten Interessiert, ist die Messweise der digitalen Vertreter. Wo her bekommen sie die Werte. Grade wenn man ein größeres Vorderrad verbauen möchte und der originale Tacho dann nicht mehr stimmt  Tongue
Zitieren
Danke von:
#2
(11.08.2017, 14:02)knappe schrieb: Wo her bekommen sie die Werte.
...das kann ja nur über den Radumfang und magnetischen Messimpuls, also wie beim Fahrradtacho funktionieren.

M.W.n. könn(t)en unbeleuchtete Fahrradtachos auch ohne den Originalen verwendet werden, weil die Beleuchtung erst ab 1991 Pflicht wurde.

Gruß Chris
SRX 600 1XL000442 Ez 5/86 silver metallic
SRX 600 1XM003247 Ez 5/88 samson blue

Zitieren
Danke von:
#3
Ich hab einen Koso D1 OLED eingebaut, das ist ein kleiner Bordcomputer mit Tacho, Drehzahlmesser, Uhr, Kalender, 2 Tageskilometerzählern, 2 Temperaturmesser, Aussentemperaturmesser, Spannungsüberwachung und Benzinstandsanzeige sowie alle relevanten Kontrolleuchten in der Größe einer Streichholzschachtel.     Dazu gibts dann noch eine Elektronikbox.     Er nimmt das Tachosignal über Hallgeber und Magnet ab, von denen habe 6 Stück in den Bremsscheibenschrauben am Hinterrad eingesetzt, das sorgt für ein stabiles Tachosignal. Der Halter des Hallgebers ist mit der Bremszangenschraube verschraubt.     Der Radumfang ist frei einstellbar, somit sind unterschiedliche Radumfänge und Impulszahlen kein Problem. Eigentlich arbeiten alle Zubehörtachos für Motorräder hier nach ähnlichem Prinzip.
Btw.: Der Tacho ist so klein, dass es irgendwie nicht gut aussah, deshalb habe ich ihn dann in einen mechanischen Drehzahlmesser einer XS 650 eingebaut.    
Gruß
Norbert

Alle sagten:"Das geht nicht!", dann kam einer, der wusste das nicht. Der hats dann gemacht.
Zitieren
Danke von:
#4
Hallo,

schau mal bei MotoGadget

https://motogadget.com/shop/de/motoscope...peedo.html

Preise sind allerdings Sad
Magni Guzzi Arturo, BJ 1989
Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE
Yamaha SRX 600, BJ 1989, Rot

„Piscis primum a capite foetet.“
Zitieren
Danke von:
#5
Danke für die Hinweise soweit. 250€ ist schon happig  Cry

Hier habe ich die Velona Serie gefunden. Gibt es in einfach und 65mm Durchmesser schon für 110€ Ohne Halter und und ohne Geber!

http://daytona-global.com/products/?page...categID=49
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste