Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SRX 600 1XL - silber mit 1-Mannhöcker, Werner aus St. Ingbert
#1
                       
So ihr Lieben, ich hatte mich ja bereits kurz vorgestellt:
https://srx6-freun.de/showthread.php?tid=1086

Mittlerweile habe ich meine SRX soweit hergerichtet, dass sie die Hauptuntersuchung ohne Mängel absolviert hat. Sie springt warm wie kalt sehr zuverlässig an, zieht gleichmässig durch und hat auf den jetzt ersten 500 km keine Schwierigkeiten bereitet.

Was ich gemacht habe:
-Tank gründlich gereinigt und Hahn neu abgedichtet
-Original Benzinhahn am Rahmen durch Hahn der TDM 850 ohne Unterdrucksteuerung ersetzt
-Ansaugstutzen mit Dirko HT neu verklebt und abgedichtet, Dichtringe zum Zylinderkopf neu, Luftstutzen zum Original-Benzinhahn mit         BMW-Verschlusskappe abgedichtet (von BMW R1150 GS Drosselklappe)
-Vergaser sehr gründlich gereinigt, Schwimmerventil, Gemischeinstellschraube und alle Dichtungen neu
-neue Gummilappen unter die Seitendeckel
-Auspuffkrümmer poliert
-Auspuff geöffnet, lose Strebe entfernt und wieder zugeschweisst
-Nachbauzündspule, Zündkabel, -stecker und -kerze neu
-Öl, Luft- und Ölfilter neu
-Stahlflex-bremsleitungen (habe sie eintragen lassen), Bremsbeläge und -flüssigkeit neu
-Beifahrerfussrastenträger demontiert, hydraulischer Bremsschalter Hinterradbremse montiert
-gelochter Bremsanker aus FZR
-Sitzhöcker von Ricambi Weiss, Farbe light silver von R.H. und 2K-Klarlack
-Sitzpolster Einzelanfertigung durch befreundeten Sattler
-Lenkerendspiegel an abgedrehte Original-Lenkerendgewichte
-kleinere Blinker, hinten ohne die Original-Ausleger montiert
-sorgfältige Einstellung von Vergaser und Ventilspiel

Was ich (noch) nicht gemacht habe:
-Gabelsimmerringe und -Öl gewechselt (kommt im Winter)
-andere Hinterraddämpfer verbaut (mal sehen...)
-Ölkühler verbaut (halte ich in meinem Fall bei meiner moderaten Fahrweise, Einsatz bester Ölqualität, Halten des Füllstandes bei Max und jährlichem Wechsel für entbehrlich)
-die vorhandenen Gebrauchsspuren der letzten 30 Jahre beseitigt (bleibt so)
-auf Hochglanz poliert und mit der Zahnbürste gereinigt (war noch nie mein Ding)

So wird sie erstmal gefahren, sie macht soviel Freund wie die erste vor mittlerweile 28 Jahren.
Yamaha MT 09 Tracer EZ 2016 BMW R 75/6 EZ 1975 Yamaha SRX-6 EZ 1988 MZ TS 250 Gespann EZ 1976
Zitieren
Danke von:
#2
Klasse
Steht gut da das Bike. Top
Gruss
Peter
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste