Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuvorstellung
#1
Hallo SRX Freunde,
mein Name ist Uli, ich wohne in 56… Neuwied am Rhein, und bin schon gut ü 50,
kenne die SRX also schon seit der ersten Präsentation und Vorstellung.
Ich fand das kleine, zierliche, schmale Motorrad schon immer klasse, nur war es mir
damals nicht möglich mir noch ein Zweitmotorrad in die Garage zu stellen. Zu der
Zeit waren andere Dinge wichtiger und meine XJ 650 war ein dankbares, pflegeleichtes,
zuverlässiges Alltagsmotorrad. Die fahre ich übrigens heute noch gern, mit 220000Km auf’m Buckel.
Später kamen und gingen viele andere Motorräder, viele, wie die XJ 650, sind allerdings
bei mir geblieben.
Und jetzt kam noch eine alte SRX zur Sammlung dazu.
Das gute Stück ist aus Baujahr `86, eine 1XM, im Brief geändert auf 33Kw, und seit 1999 abgemeldet.
Bis jetzt stand die Maschine als Schlachtobjekt in einer Garage, dem entsprechend ist
natürlich der Tank innen verrostet, der Vergaser zu gegammelt, die Ansaugstutzen vom
Alukern gelöst, …. Also die üblichen Standprobleme.
Ich will Sie trotzdem wieder aufbauen. Wenn’s irgendwie geht. Da ich mittlerweile viele Motorräder
regelmäßig fahre darf’s natürlich nicht zu teuer werden, sonst gibt’s Ärger mit meiner
Finanzverwaltung.
Das sollte zur ersten Vorstellung reichen, da kommen bestimmt einige Fragen wenn ich
weiter bastele.
 
Gruß Uli
Zitieren
Danke von:
#2
Herzlich Willkommen!

Da hast Du ja ordentlich was vor :-)
Wird schon klappen!
Hier erfährst Du so ziemlich alles was man braucht für die SRX

Gruss
Peter
Zitieren
Danke von:
#3
Hallo Uli,
auch von mir Herzlich Willkommen.
Übrigens hatte ich auch mal eine XJ 650...und die kam sogar aus Deiner Nähe.
Viel Spaß beim Schrauben und Grüße!
SG aus Wiesbaden!
Jörg
Zitieren
Danke von:
#4
Danke, Ihr beiden,
ich werde jetzt mal mit etwas Kopfarbeit anfangen.
Der Kopf ist schon runter, Nockenwelle und Ventile sehen
noch gut aus, alles Reinigen und Ventile einschleifen ist jetzt
als nächstes dran.

Gruß Uli
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste