Yamaha "SRX-6 super single" Board

Normale Version: es gibt sie noch....
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
....die günstigen Angebote für eine SRX 600. Heute bin ich je 230km gefahren um in der Nähe von Landsberg eine 1XL zu kaufen. Ehrlich gesagt habe ich die nur geholt, weil die mir für lediglich 400€ angeboten wurde. Da konnte ich nicht widerstehen.
Die SRX wurde in den letzten 20 Jahren nicht verändert und lediglich hin und wieder mit einer roten Nummer bewegt. Ca. 2tkm sollen es gewesen sein. Bis 1999 wurden etwa 39tkm abgefahren. Es gibt ein paar Blessuren durch Umfaller oder Ausrutscher bei langsamer fahrt. Ansonsten ist die SRX aber komplett inkl. aller Schlüssel, Bordbuch u.s.w.. Die SRX ist verdreckt und hat leichten Flugrost. Der Tank hat links eine kleinere Beule ist innen aber wie neu. Die Reifen weit über 20 Jahre alt. Interessant ist die EZ 05/1987 und die hohe Rahmennummer 5534.
3 Vorbesitzer gibt es. Zwei Frauen und ein Mann.
Ich werde die SRX komplett zerlegen und überlegen, ob ich daraus ein Winterprojekt mache, indem die nach einer komplett Zerlegung wieder aufgebaut wird. Wahrscheinlich wird das aber vor dem Winter fertig werden, wie ich mich kenne.

Hier ein paar Bilder.

[Bild: 400Euro-SRX-01.jpg]

[Bild: 400Euro-SRX-02.jpg]

[Bild: 400Euro-SRX-03.jpg]

[Bild: 400Euro-SRX-04.jpg]

Gruß Chris
Ja, Mattias wollte sie ja partout nicht.
(14.07.2019, 20:51)wergan schrieb: [ -> ]Ja, Mattias wollte sie ja partout nicht.

....lt. Verkäufer gab es diverse andere Interessenten, die aber z.T. noch abstruse Fragen und Vorstellungen zum Angebot hatten. Herr V. wollte die SRX aber einfach nur loshaben ohne rumgelaber. Der SRX Gebrauchtmarkt ist schon irgendwie komisch. Einzelne Ersatzteile werden z.T. völlig überteuert angeboten. Meine schon länger angebotene 2TM will trotz techn. einwandfreien Zustand auch keiner so richtig haben. Für 1500€ verkaufe ich die auch nicht. Welcher Mattias wollte die denn nicht haben? Jemand aus dem Forum?

Gruß Chris
https://srx6-freun.de/showthread.php?tid=1236

Es ist der, der den Totalschaden wieder auferstehen lassen will. Ich hatte ihm den link zu der Maschine in Langerringen geschickt, bei der Du jetzt offenbar zugegriffen hast, aber er will es auf die harte Tour. Alleine die Preise für eine gute Gabel und einen Tank werden das übersteigen, was Du für deine "neue" bezahlt hast, von einer Rahmeninstandsetzung und den übrigen notwendigen Teilen (Felge? Lampe? etc) ganz zu schweigen. Aber gut.
Ja, die Preisvariationen bei SRX-6 und deren Teilen sind wirklich erstaunlich und oft nicht nachvollziehbar. Einerseits werden gute gebrauchte komplette Maschinen verscherbelt, nur weil sie nach langem Rumstehen nicht sofort wie ein Uhrwerk laufen, andererseits Schrottteile zu völlig überhöhten Preisen angeboten und wahrscheinlich auch irgendwie verkauft.
(15.07.2019, 11:30)wergan schrieb: [ -> ]Es ist der, der den Totalschaden wieder auferstehen lassen will.
ahhh....diese Mattias, dachte ich mir schon fast. Ich fahre in 2 Wochen sowieso an Leipzig vorbei. Da bekommt er einen 89er Rahmen mit Brief von mir für 50€. Den nehme ich mit und wir treffen und unterwegs an der A9. Ich hätte für diesen Rahmen sowieso keine Verwendung mehr.

Wer noch eine günstige SRX 1XL EZ05/86!! mit <20tkm sucht...nahe Bonn ist eine zu verkaufen. 600€ sind aufzubringen. Ist m.W.n. nirgends online inseriert. Leider aber stärker oxidiert, weil schon ca. 20 Jahre in offensichtlich nicht ganz trockener Umgebung gestanden. Dennoch sehr Interessant ist der Motor mit sehr wenig LL.

Gruß Chris
gestern habe ich mal gute 2h Zeit in die SRX investiert. Lt. Verkäufer geht der Motor wohl kurz an aber gleich wieder aus. So habe ich ohne selbst vorher zu probieren den Vergaser ausgebaut. Natürlich kamen mir beide Ansaugstutzen ohne Aluflansch entgegen. Kein Problem: neue Ansaugstutzen plus gerichteter Vergaser angebaut, 2-3x Antreten, Motor läuft. Sehr ruhig sogar. Die Steuerkette hat noch 7 Klicks, was zu 40tkm passt. Das alles hat keine 30min in Anspruch genommen. Interessant: Alle Gummis sind noch schön weich. Die restliche Zeit habe ich mit einer intensiven Grundreinigung der SRX mit abgebauten Tank verbracht.
Auch werde ich mal ein Stück fahren müssen, da ich unbedingt wissen will, inwieweit es Geräusche vom Getriebe gibt. Ich habe es mit Unterstellböcken versucht herauszuhören....bin mir aber nicht sicher ob die Kette laut ist. Ich denke es braucht auch Last am Getriebe um zu hören ob es Pitting gibt oder nicht. Ist der Motor in Ordnung, bleibt der wie er ist und muss nicht zerlegt werden.

Gruß Chris