Yamaha "SRX-6 super single" Board

Normale Version: SRX 600 1XL 1535, Lorenz bei PF
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo Freunde,

aus Tradition erstelle ich hier noch ein Thema für eine SRX, die wahrscheinlich ohne mein Zutun für immer weg, weil entsorgt, wäre. Die SRX habe ich bereits kurz hier vorgestellt.
So wie immer wurde die SRX komplett zerlegt, um nach und nach wieder neu aufgebaut zu werden. 

So habe ich die SRX abgenommen. Zusätzlich 2 Kisten voller Teile. Vor allem mit dem bereits zerlegten Motor. 

[Bild: SRX600-1535-030821-01.jpg]

komplett zerlegt....

[Bild: SRX-1XL_1535_2020-04-11_01.jpg]

Zwischenstand:

[Bild: SRX-1XL_1535_2020-04-11_02.jpg]

Stand 22.04.2021....nach vielen Stunden Arbeit 

[Bild: SRX-1XL_1535_2020-04-23_01.jpg]

Wie man sieht ist die SRX wieder richtig schön geworden. Die Schwinge, Auspuff, Motorhalter vorne (silber) wurden gestrahlt und neu lackiert. Motor Seitendeckel glasgeperlt. Den Motor, den ich noch da hatte und der ursprünglich PnP hier verbaut werden sollte habe ich dann doch wieder zerlegt und in das nummerngleiche Motorgehäuse dieser SRX verpflanzt. Der Kettensatz ist neuwertig. Bremsen, wie immer, auf DOT5 umgestellt und mit neuen Brembo Belägen ausgestattet. An der SRX ist so ziemlich alles Original. Auch das Lackkleid wird im Original Farbton samson blue, was aber noch beim Lackierer ist. Die Teile sollten aber demnächst abzuholen sein. 
Sollte sich nichts neu ergeben haben, wird ein Peter aus Reutlingen der neue Besitzer werden. Er wollte wohl schon meine 2NX erwerben hat dies aber dann doch zeitlich verpasst. Den Titel werde ich dann bei Gelegenheit wieder ändern. 

Gruß Chris
Sauber!

Sieht ja schon echt klasse aus
Hi Chris,
schön :-)
Übrigens gibt es die Stopfen für die Öffnungen des Soziushaltebügels im Baumarkt.
In Hamamatsu träumen sie heute noch davon, mal wieder so eine schöne Maschine bauen zu dürfen.
Technische Frage: die Bremsleitung VR sieht auf dem letzten Foto arg gespannt aus?
(25.04.2021, 18:41)Jörg Dümpelmann schrieb: [ -> ]Übrigens gibt es die Stopfen für die Öffnungen des Soziushaltebügels im Baumarkt.
danke mein Lieber....habe bestimmt noch welche in meiner SRX-Gummi-Aufbewahrungsboxsammlung.


(25.04.2021, 20:28)wergan schrieb: [ -> ]Technische Frage: die Bremsleitung VR sieht auf dem letzten Foto arg gespannt aus?
alles gut hier......ist nur eine optische Täuschung. Die SRX steht nun auch schon oben in der Garage und wartet auf den Jungfernstart.....wenn denn auch nur endlich mal noch Öl aus dem Entlüftungsloch am Filterdeckel sprudeln würde.....Öl ist schon ein paar Tage drin und könnte endlich sich mal in Richtung Pumpe bequemen.

Gruß Chris
Update:

heute Vormittag habe ich die neu lackierten Teile anbauen können. Oh Wunder....auch beim 1stmalig Benzineinfüllen alles dicht, was nicht selbstverständlich ist. Oft genug klemmt noch der Schwimmer im nocht trockenen Vergaser der sich mit einem beherzten Klopfen an die Schwimmerkammer löst und das Ventil schließt oder einer der Benzinhähne ist doch nicht 100% dicht, auch weil die Gummis ohne Benzin relativ schnell "trokenen" und schrumpfen und somit nicht mehr richtig abdichten.
Der 1ste Motorstart wollte nicht auf Anhieb klappen. Das Problem war aber mangels Zündfunken schnell erkannt. Ich habe das Kabel zur Lima neu eingeschrumpft und dazu die Stecker abmontiert. Trotz mehrfach kontrollieren ist mir dann doch ein Kabeldreher passiert. Böse Falle, wenn man das nicht weiß, da die Kabel CDI nach Baum nicht 1:1 gleichfarbig sind. Da kann man ewig suchen.

Hier nun ein paar Bilder dieser wundschönen SRX im Original samson-blue 2021. Fast alles an dieser SRX ist mit Absicht original und unverbastelt.

Sollte sich nicht doch noch etwas anderes ergeben, wird die SRX an Peter aus Reutlingen gehen.....der (letzter Stand) voller Vorfreude ist. Mittwoch ist jedenfalls TÜV Termin mit Voransage: Mängelfrei.

[Bild: SRX_1XL1535_210513_01.jpg]

[Bild: SRX_1XL1535_210513_02.jpg]

[Bild: SRX_1XL1535_210513_03.jpg]
Hallo Chris,

die ist ja wieder traumhaft geworden. Besser wie neu!
Die ist fast zu schade, um damit zu fahren...

Gruß

V.
wie schon "angedroht" ist die SRX an Peter aus Reutlingen gegangen. Ich denke er ist hier auch angemeldet hat es aber nicht so sehr mit dem "Forumsbetrieb". Ist aber auch egal....ich sehe noch im geistigen Auge sein Strahlen beim Empfang der SRX. Ich wünsche Ihm und seiner SRX allzeit alles Gute.

TÜV: wurde in Rekordzeit von 2 Prüfern in ca. 7min erledigt....natürlich mängelfrei.
Update:

Peter war mich letzten Donnerstag mit der SRX besuchen, da der Motor nicht zufriedenstellend bei höheren Drehzahlen lief und auch der Motor an ein Paar Stellen ölig wurde. Ich wechselte den Vergaser gegen einen neu gemachten mit 125er Hauptdüse, der Rest alles default. Die beiden Auslassventilverschlüsse waren nur handfest verbraubt und am Limadeckel war ein zu dünner/schmaler O-Ring verbaut. Hier sickerte jeweils etwas Öl heraus. Die Orginalspiegel klapperten, weil sich über die Jahre die Verklebung löst und die Antivibrationsgewichte im Spiegel bei jeder Bodenwelle klapperig zu hören waren. Hier habe ich das Glas entfernt und die Gewichte ausgebaut. Außerdem bekam er noch 2 Originalgummiverschlüsse für den Haltebügel. Beim Vergaser stellte sich heraus, dass zum Einen der Schwimmerstand nicht ganz optimal (zu niedrig) war und sehr ärgerlich die sek. Vergasermembrane einen kleinen Riss hatte. Außerdem habe ich dann noch festgestellt, dass in diesem Vergaser noch ein Kolben einer 2TM ohne das zusätzliche Luftloch verbaut war, der Rest ist 1JK setup. Nach gut 3h konnte Peter sehr zufrieden wieder heim fahren und auch bestätigen, wie gut der Motor nun läuft. Auch das Starten klappt nun einwandfrei und leicht. Um die Origininalität zu untermauern, hat sich Peter extra ein non-EU Kennzeichen beschafft, was seinerzeit ja üblich war und vom LRA mit bitte, bitte...akzeptiert und abgestempelt wurde.

cheers Chris
...ich muss doch noch mal ein Info zur SRX loswerden. Peter konnte die SRX aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter halten und fragte mich, ob ich Ihm beim weiter Verkauf unterstützen würde. Das tat ich und Lorenz bei PF ist nun der neue Owner der SRX. Den Titel habe ich entsprechend auch angepasst.

Gruß Chris
Seiten: 1 2