Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kickstarterhebel
#1
Moin

wer hätte noch einen (heilen) Kicker Hebel bei sich rum liegen den er nicht mehr benötigt. Bei meiner habe ich einen langen Haar Riss am Gelenk oberhalb der Welle fest gestellt!
Zitieren
Danke von:
#2
Das wird nicht einfach.....
"rumliegen" tun die Dinger nirgends mehr.
in 4 Jahren habe ich 3 mal welche auf dem deutschen Gebrauchtmarkt angeboten gesehen.
Die bekommt man nur noch in Japan.
Hab eben nachgeschaut, in den japanischen Auktionen wird derzeit auch kein einziger angeboten.

Ich empfehle dir den japanischen Gebrauchtmarkt einmal pro Woche zu observieren, Lange kann das nicht dauern bis dort wider welcheangeboten werden.
Beachte dabei das Du nur nach "SRX" suchen musst damit du die 400er Modeĺe miteinbeziehst.

Der Suchbegriff lautet:

SRX キックスターター

Tipps zum Ersteigern in Japan findest Du hier
https://srx6-freun.de/showthread.php?tid...=auktionen

Viel Glück
Gruss
Peter
Zitieren
Danke von:
#3
... wenn es dringend ist und hauptsächlich um die Funktion geht, könnte eine Moped-Organspende der XT550/600-Verwandtschaft schneller zum Erfolg führen.
Ich weiß das sowohl das Gelenk (mit leichter Anpassung) als auch der Hebel mechanisch an unsere Geräte passt .
Am WE könnte ich Fotos von einer Anprobe mailen.
Ansonsten, Viel Erfolg beim Suchen !
Gruß aus HH
Cu Frank
Zitieren
Danke von:
#4
Moin zusammen,

der XT500er Hebel geht nicht, der hat eine andere Form (vielleicht passt aber das Gelenk?). Der Hebel der 550/600er funktioniert, wenn man ihn auf ein Gelenk/Klemmung einer SRX setzt (das passt pnp).

Hast Du vielleicht ein Foto an welcher Stelle der Haarriss sitzt? Evtl. kann man das ja schweißen und anschließend wieder hübsch machen (Verchromen/Lackieren). Wenn die Stelle nicht so böse ist, ist das vielleicht die kostengünstigere Variante.

Ciao
Dirk
Zitieren
Danke von:
#5
ich hatte auch schon mal bei Moritz angerrufen, der hat auch keine mehr zur Zeit, und wenn würde der Hebel "deutlich teurer als von der XT". Und er meinte noch, es passt kein anderer an die SRX als der Originale. Weil der von der XT zu Grade ist!!!

Anbei das Bild vom Riß:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Danke von:
#6
Wenn man Verkaufsanzeigen, Google Bildersuche usw. bemüht, stolpert man schon gelegentlich über SRXen an die offensichtlich andere (gerade) Kickstarter montiert wurden. Inwiefern man da aber am Gelenk/Verzahnung basteln muß, weiß ich nicht.
Gruß, Karl-Heinz

PS. einen komplett abgebrochenen könnte ich anbieten, den gabs zu meiner SRX als Zugabe.
SRX 2TM >Maple Red<, EZ 3/89
Zitieren
Danke von:
#7
Hat jemand Erfahrung mit Schweissen des (offenbar geschmiedeten) Hebels? Ich könnte mir vorstellen, dass nach Erweitern des Risses (Edelstahlscheibe auf kleiner Flex) dadurch die vollständige Belastbarkeit wiederhergestellt werden kann.
because we believe in the zoom, and the roar, and tht thrust
Zitieren
Danke von:
#8
Hi,
... geht das Thema hier doch weiter ... ?
Wie schon oben erwähnt, von Euch richtig erkannt und entgegen der Aussage des Händlers: auch der geradere Hebel der XT550/600 passt an die SRX !!!
In diesem Fall könnte ja sogar das vorhandene SRX Gelenkunterteil weitergenutzt werden.
D.h. keine (XT) Klemmung als Engstelle zum Gehäuse auf der Welle.
Meine Empfehlung: Wenn ein XT Hebel „verfügbar“ ist/wird, zugreifen und nutzen !
Peter/Chris: kann ich Euch eine Bilderserie „Anprobe XT Kicker“ zur Web Info mailen ?
Die formvollendete Veröffentlichung müsste dann von Euch erfolgen.
Gruß aus Brunsbüttel (zZ Arb.ort)
Cu Frank
Zitieren
Danke von:
#9
Jo, Franks XT Starter kenne ich. Das ist eine recht gute Lösung.
Falls es absolut keinen Hebel zu beschaffen gibt.
Zitieren
Danke von:
#10
(10.04.2019, 20:13)FrankHi schrieb: Hi,
... geht das Thema hier doch weiter ... ?
Wie schon oben erwähnt, von Euch richtig erkannt und entgegen der Aussage des Händlers: auch der geradere Hebel der XT550/600 passt an die SRX !!!
In diesem Fall könnte ja sogar das vorhandene SRX Gelenkunterteil weitergenutzt werden.
D.h. keine (XT) Klemmung als Engstelle zum Gehäuse auf der Welle.
Meine Empfehlung: Wenn ein XT Hebel „verfügbar“ ist/wird, zugreifen und nutzen !
Peter/Chris: kann ich Euch eine Bilderserie „Anprobe XT Kicker“ zur Web Info mailen ?
Die formvollendete Veröffentlichung müsste dann von Euch erfolgen.
Gruß aus Brunsbüttel (zZ Arb.ort)
Cu Frank

Moin zusammen,

Franks Lösung habe ich unabhängig von ihm auch schon ausprobiert (oller XT-Fahrer). Wenn man die Klemmung/Gelenk der SRX verwendet, funktioniert es pnp. Der XT-Hebel ist halt grünverzinkt und sieht nicht so hübsch aus, stammt aber vom selben Motor (!) und passt.

Ciao
Dirk
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste